Kroos-Wechsel perfekt - Auswirkungen auf Alaba?

17. Juli 2014, 11:03
311 Postings

Toni Kroos verlässt Bayern München Richtung Real Madrid. Seine Position im Mittelfeld könnte David Alaba einnehmen

Der Transfer von Weltmeister Toni Kroos von Bayern München zu Real Madrid ist seit Donnerstag fix. Der 24-Jährige verlässt die Münchner ein Jahr vor Ende seines Vertrags, nachdem Verhandlungen über eine Verlängerung vor der WM gescheitert waren. Beim spanischen Champions-League-Sieger erhält Kroos einen Vertrag über sechs Jahre.

Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung überweisen die Spanier 30 Millionen Euro Ablöse nach München - zuletzt war in spanischen Medien von 25 Millionen Euro die Rede gewesen. Über Vertragsdetails vereinbarten die beiden Vereine aber Stillschweigen. Der Mittelfeldspieler wird am Donnerstag offiziell in Madrid vorgestellt, wo er auch die obligatorischen medizinischen Checks absolviert.

Mandzukic und Kroos in Madrid

Kroos ist nach Mario Mandzukic der zweite Hochkaräter, den die Münchner trotz Vertrags in diesem Sommer nach Madrid abgaben. Der kroatische Stürmer war zuletzt für geschätzte 22 Millionen Euro zum spanischen Meister Atletico gewechselt.

Der Wechsel von Kroos könnte auch Auswirkungen auf David Alaba haben. Bayern-Coach Pep Guardiola dürfte den 22-Jährigen von seiner bisherigen Stammposition als linker Verteidiger abziehen. Der Wiener soll die durch den Kroos-Abgang entstandene Lücke im Mittelfeld füllen. In der Nationalmannschaft spielt Alaba unter Teamchef Marcel Koller ausschließlich im Mittelfeld.

Bernat als Alternative

Mit Juan Bernat haben die Münchner schon vor rund einer Woche einen Alaba-Ersatz für die linke Abwehrseite unter Vertrag genommen. Auch Sportvorstand Matthias Sammer betonte, dass der Verein durch den Kroos-Transfer "nicht unter Druck" stehe. Man werde nicht "kaufen um des Kaufens willen".

"Es ist kein Geheimnis, dass ich mich im Zentrum wohlfühle. Ich weiß, dass ich es dort kann", sagte Alaba der "Sport Bild". "Es gibt Beispiele wie Bastian Schweinsteiger, der auch zunächst außen gespielt hat und dann ins Zentrum gewechselt ist. Das wäre sicher auch ein Weg für mich." (APA, 17.7.2014)

  • David Alaba könnte die Mittelfeld-Position von Toni Kroos einnehmen.
    foto: reuters/dalda

    David Alaba könnte die Mittelfeld-Position von Toni Kroos einnehmen.

Share if you care.