Mehr als 140 Kilo Speed in Spanien beschlagnahmt

16. Juli 2014, 18:53
7 Postings

Grundstoff Amphetaminsulfat in Hundefutter geschmuggelt 

Madrid - Der spanischen Polizei ist nach eigenen Angaben ein großer Schlag gegen Händler der Synthetikdroge Speed gelungen. Beamte beschlagnahmten mehr als 140 Kilo des Grundstoffs Amphetaminsulfat und nahmen elf Menschen fest, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nach Angaben des Polizeichefs Ignacio Cosido handelte es sich um die bisher bedeutendste Beschlagnahmung der Synthetikdroge in Spanien.

Der Drogenring importierte das Amphetaminsulfat der Polizei zufolge in flüssiger Form aus den Niederlanden und verarbeitete den Stoff in einem Labor in der Stadt Guadalajara nordöstlich von Madrid weiter. Ein Teil der Drogen war bei einer Fahrzeugkontrolle in Paketen mit Trockenfutter für Hunde entdeckt worden. Den Rest fanden die Polizisten in dem Labor. Auf der Jagd nach der Bande nahm die Polizei in fünf Orten Durchsuchungen vor. Die Gruppe soll auch die Droge Kokain geschmuggelt haben. (APA, 17.6.2014)

Share if you care.