Britische Polizei nahm seit Beginn des Jahres 660 mutmaßliche Pädophile fest

16. Juli 2014, 12:32
19 Postings

Darunter Ärzte, Lehrer, Ex-Polizisten - Mehr als 400 Kinder wurden in Sicherheit gebracht

London – Die britische Polizei hat in den vergangenen sechs Monaten 660 Menschen wegen des Verdachts auf Straftaten im Zusammenhang mit Kinderpornografie festgenommen. Mehr als 400 Kinder seien im Zuge der groß angelegten Aktion in Sicherheit gebracht worden, teilte die staatliche Ermittlungsbehörde National Crime Agency am Mittwoch mit.

Die Ermittlungen zielten auf Personen, die im Internet anstößige Bilder mit Kindern heruntergeladen hätten. Unter den Festgenommenen seien Ärzte, Lehrer und ehemalige Polizisten, nicht aber ehemalige oder derzeitige Parlamentarier. Bei einem Arzt sollen mehr als eine Million Fotos mit kinderpornographischem Inhalt auf seinen Computern sichergestellt worden sein. Außerdem soll er Treffen mit jungen Buben arrangiert haben.

Die Operation, die bis Mittwoch geheim blieb, zielte auf Personen ab, die Zugriffe auf unmoralische Fotos von Kindern im Internet hatten. (APA, krud, 16.7.2014)

Share if you care.