Vorstellung des Xiaomi Mi-4 steht angeblich bevor

16. Juli 2014, 14:37
14 Postings

Günstiges High-End-Smartphone mit Android wird vermutlich am 22. Juli enthüllt

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat Einladungen für eine Veranstaltung am 22. Juli ausgeschickt. Es wird angenommen, dass das Unternehmen sein neues Flaggschiff-Smartphone Mi-4 präsentieren wird. Die Einladung selbst und ein Beitrag von Xiaomi-CEO Lei Jun im sozialen Netzwerk Weibo deuten an, dass das kommende Modell über ein Gehäuse aus Metall verfügen wird.

Wechsel von Kunststoff zu Edelstahl

Die Einladung selbst besteht aus einem Stück Metall in der Form eines Smartphones. Jun hat anschließend über Weibo bestätigt, dass das Smartphone aus Edelstahl gefertigt werde. Dieser sei sehr resistent gegen Rost und Korrosion und gleichzeitig leicht formbar und sehr robust. Bisher verwendete der Smartphone-Hersteller, der High-End-Hardware zu sehr günstigen Preisen anbietet, zur Produktion seiner Geräte Kunststoff. Xiaomi vertreibt seine Smartphones derzeit nicht offiziell in Europa, expandiert aber in immer mehr Länder.

High-End-Hardware im Mi 4

Das Mi-4 soll angeblich einen Bildschirm mit einer Diagonale von 5 Zoll, sowie einer Full HD-Auflösung von 1080p besitzen. Für die nötige Leistung sorgt den Gerüchten nach ein Qualcomm Snapdragon 801 mit Quad-Core-Prozessor und drei Gigabyte Arbeitsspeicher. Die Frontkamera soll mit fünf Megapixel auflösen, die Kamera an der Rückseite mit 13 Megapixel. Als System kommt Android mit Xiaomis eigener Oberfläche MIUI zum Einsatz. Der erwartete Verkaufspreis liegt bei 1.999 Yuan, dies entspricht etwa 240 Euro. (wen, derStandard.at, 16.07.2014)

  • Xiaomi wird kommende Woche vermutlich bereits die vierte Generation seines Smartphones vorstellen.
    foto: reuters

    Xiaomi wird kommende Woche vermutlich bereits die vierte Generation seines Smartphones vorstellen.

Share if you care.