"Praemium Imperiale": Komponist Arvo Pärt unter Prämierten

16. Juli 2014, 11:18
posten

Auch Dramatiker Athol Fugard, Maler Martial Raysse, Bildhauer Giuseppe Penone und US-Architekt Steven Holl ausgezeichnet

Berlin - Der estnische Komponist Arvo Pärt (78) wird mit dem diesjährigen "Praemium Imperiale" geehrt. Die Auszeichnung gilt als "Nobelpreis der Künste". Arvo Pärt erhält sie für seinen herausragenden Einfluss auf die zeitgenössische Musik, wie Klaus-Dieter Lehmann als deutscher Repräsentant der Japan Art Association am Mittwoch in Berlin mitteilte.

Weitere Preisträger sind der afrikanische Dramatiker Athol Fugard, der französische Maler Martial Raysse, der italienische Bildhauer Giuseppe Penone und US-Architekt Steven Holl. Die Preise werden am 15. Oktober in Tokio vergeben. (APA, 16.7.2014)

Share if you care.