UNO: Ban Ki-moon ernannte Robinson zur Klima-Sonderbeauftragten

15. Juli 2014, 16:48
posten

UN-Generalsekretär gibt irischer Ex-Präsidentin neue Aufgabe

New York - UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die frühere irische Präsidentin Mary Robinson zu seiner Sonderbeauftragten für den Kampf gegen den Klimawandel gemacht. Robinson soll mit Blick auf den Klimagipfel im September in New York "politischen Willen" für ein Vorgehen gegen die Erderwärmung mobilisieren, wie die Vereinten Nationen am Montag in New York mitteilten.

Robinson war bisher die UN-Gesandte für die Region der Großen Seen in Afrika, von 1997 bis 2002 amtierte sie als UN-Menschenrechtskommissarin. Die Mitgliedstaaten der UNO ringen derzeit um einen weltweiten Klimapakt für die Zeit nach 2020, der kommendes Jahr in Paris verabschiedet werden soll. Ziel ist es, die Erderwärmung auf zwei Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu beschränken. Der Weltklimarat IPCC hatte Mitte April in seinem neuen Bericht gewarnt, dass ohne ein Gegensteuern beim Ausstoß klimaschädlicher Gase bis 2100 ein Temperaturanstieg um bis zu 4,8 Grad drohe. (APA, 15.7.2014)

Share if you care.