iOS 7 auf 90 Prozent aller Apple-Mobilgeräte

16. Juli 2014, 13:05
7 Postings

Verbreitung des aktuellen Betriebssystems erreicht einen neuen Höchstwert

Im Entwicklerportal auf seiner Webseite informiert Apple, dass iOS 7 mittlerweile auf 90 Prozent aller iOS-Geräte – iPhone, iPad und iPod touch – läuft. Gemessen wurden alle Geräte, die innerhalb eines Zeitfensters von sieben Tagen Anfang Juli den App Store besucht haben. iOS 6 kommt auf 9 Prozent, der Rest verteilt sich auf andere Betriebssystemversionen.

Nur noch wenige ältere Geräte

Besonders interessant sind die Zahlen von Apple deshalb, weil nicht nur aktuelle Geräte in die Statistik aufgenommen werden. Ältere Smartphones und Tablets von Apple, die kein iOS 7 mehr unterstützen, dürften im Vergleich also nur noch wenig im Einsatz sein – oder deren Nutzer sind zumindest wenig oder kaum im App Store unterwegs.

Updatezwang

Generell überrascht die hohe Installationsbasis aber kaum. Einerseits bietet Apple iOS 7 sogar für über vier Jahre alte Geräte wie das iPhone 4 an, andererseits "zwingt" Apple seine Kunden quasi, auf die aktuellste Softwareversion zu wechseln. Einmal aktualisiert ist in der Regel kein Downgrade auf eine ältere Softwareversion möglich und dank Over-the-Air-Update werden die Installationsdateien ohne Zutun des Besitzers direkt auf das Gerät heruntergeladen. Außerdem setzen viele Apps im App Store bereits die aktuellste iOS-Version voraus.

Kontinuierliche Steigerung

Die Installationsrate von iOS 7 erreichte bereits im Dezember, zweieinhalb Monate nach Veröffentlichung des Betriebssystems, 74 Prozent. In den letzten Monaten kletterte die Zahl zwar kontinuierlich weiter nach oben, jedoch in vergleichsweise kleinen Schritten. Im September wird die Veröffentlichung von iOS 8 erwartet, spätestens dann wird das Kuchendiagramm wohl gehörig aufgewirbelt. (wen, derStandard.at, 16.07.2014)

  • iOS 7 läuft auf 90 Prozent aller iOS-Geräte.
    foto: ap

    iOS 7 läuft auf 90 Prozent aller iOS-Geräte.

Share if you care.