Und nun die Frage aller Fragen: Ist da noch jemand?

15. Juli 2014, 12:02
posten

Florian Freistetter, der aus Österreich stammende Astronom, Blog- und Buchautor, hat vor kurzem ein neues Buch vorgelegt. In "Die Neuentdeckung des Himmels. Auf der Suche nach Leben im Universum" lässt er die Leser am neuen Wissen der Astronomen teilhaben. Dabei geht es um neu entdeckte Welten, um Vorgänge bei der Entstehung eines Sonnensystems und um vagabundierende Planeten.

Freistetter beschreibt die verschiedenen Methoden, wie man Exoplaneten sucht, und klärt auch die - bei der Suche nach fremden Welten entscheidende - Frage, was denn nun tatsächlich ein Planet ist. Zusätzlich widmet sich der Autor in mehreren Exkursen auch potenziellen Aliens - etwa der Frage, wie schwierig es für Außerirdische wäre, vorausgesetzt, sie wären den Menschen nur ein wenig ähnlich, bei ihrer Suche nach Leben im Universum uns zu finden. Ein nicht zu unterschätzendes Problem. Geistreicher Lesestoff. (red, DER STANDARD, 09.07.2014)

  • Florian Freistetter: Die Neuentdeckung des Himmels. Hanser: München 2014
    cover: hanser

    Florian Freistetter: Die Neuentdeckung des Himmels. Hanser: München 2014

Share if you care.