HSV entlässt Sportdirektor Kreuzer

14. Juli 2014, 21:40
24 Postings

Man geht nach einem Jahr getrennte Wege

Der deutsche Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat Sportdirektor Oliver Kreuzer nach nur einer Saison freigestellt. "Wir haben gewisse Vorstellungen einer Neuausrichtung des sportlichen Bereiches. Diese Entscheidung ist ein Teil davon", wird der neue Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer in der Mitteilung des Vereins am Montag zitiert.

Noch in der vergangenen Woche wollte sich Beiersdorfer nicht dazu äußern, ob er dem Sportchef weiter vertraut. Kreuzer hatte sein Amt als Sportdirektor erst am 4. Juni 2013 angetreten. Beiersdorfer dankte dem ehemaligen Profi des Karlsruher SC und des FC Bayern München "für seinen großen Einsatz während seiner Zeit beim HSV". Kreuzer, der früher u.a. bei Sturm Graz und Red Bull Salzburg als Sportlicher Leiter fungiert hat, stand bei den Hanseaten nach der verkorksten vergangenen Saison in der Kritik. Die Hamburger hatten den Abstieg aus der Bundesliga erst in der Relegation verhindert. (APA, 14.07.2014)

Share if you care.