IAB: Plus 15,7 Prozent für Online-Werbung in Österreich

14. Juli 2014, 16:07
posten

Studie bescheinigt Russland und der Türkei das größte Wachstum unter 26 Märkten

Wien - Ein kontinuierliches Wachstum bescheinigt das Interactive Advertising Bureaus Europe (IAB Europe) der Online-Werbung in Europa. In Österreich sind die Nettoausgaben 2013 um 15,7 Prozent gestiegen, das geht aus dem AdEx Benchmark Report hervor.

Mit einem Plus von 26,8 Prozent befindet sich Russland an der Spitze des Rankings der Wachstumssieger, gefolgt von der Türkei mit 24,3 Prozent und der Slowakei mit 17,3 Prozent.

Über alle 26 untersuchten Länder hinweg sind die Ausgaben im Schnitt um knapp 12 Prozent gestiegen. Online behauptet sich laut Studie hinter TV auf Platz zwei der Mediengattungen mit den meisten Werbespendings. Insgesamt belaufen sich die Investitionen in diesen Märkten auf 27,3 Milliarden Euro.

Ein überdurchschnittliches Plus konnte der Bereich Display Werbung (14,9 % versus 2012) verbuchen. 2013 trug Mobile mit 11,8 Prozent erstmals im zweistelligen Bereich zu den Display Ausgaben bei. (red, derStandard.at, 14.7.2014)

Share if you care.