David Hasselhoff: Kult mit schrägen Web-Auftritten

10. Jänner 2015, 16:25
19 Postings

Vom 80s-Star zum Testimonial für Antiviren-Hersteller und begeistertem Deutschland-Fan

Kult war David Hasselhoff schon in den 80ern. Bekannt geworden mit den TV-Serien "Knight Rider" und "Baywatch" sowie mit Songs wie "Looking for Freedom" und "Knight Rocker" tritt der US-Amerikaner mittlerweile vor allem mit kuriosen Online-Auftritten in Erscheinung.

HoffSpace

Seine Netzaffinität stellte "The Hoff" schon früher unter Beweis. 2008 startete er etwa ein eigenes Social Network, genannt HoffSpace, zur Vernetzung seiner Fans untereinander. Intention dahinter war auch Nutzern entgegenzutreten, die in seinem Namen solche Netzwerke gestartet hatten.

Twitter

Seit 2009 tummelt sich Hasselhoff auf Twitter. Mit bislang knapp 6.000 Tweets ist der US-Amerikaner zwar nicht besonders aktiv, fällt aber immer wieder durch kuriose Tweets wie etwa seine überschwängliche Unterstützung im Sommer für das deutsche Fußball-WM-Team auf.

Werbung für Symantec

Seine Popularität machen sich immer wieder Unternehmen zunutze - mit unerwarteten Allianzen. 2010 machte "The Hoff" gemeinsam mit Action-Schauspieler Dolf Lundgren Werbung für Antiviren-Software-Hersteller Symantec.

adfreak22

April, April

Idealbesetzung ist "The Hoff" auch für Aprilscherze. 2013 berichtete etwa die deutsche Tagesschau von einem diplomatischen Besuch Hasselhoffs nach Nordkorea. 2014 stellte Google die "Photobombs with David Hasselhoff" vor.

foto: google

Auf der re:publica

Das Sicherheitsunternehmen F-Secure holte Hasselhoff später im April auf die Internetkonferenz re:publica, wo er die Keynote zum Thema Privatsphäre und Überwachung hielt (und auch ein Ständchen darbrachte.) Die negativen Seiten viraler Videos lernte der Künstler ebenfalls kennen, als vor einigen Jahren ein Clip die Runde machte, in dem er im Vollrausch beim Burger-Essen zu sehen war.

boris niehaus

Hoff or not?

Mit einer Portion Selbstironie startete Hasselhoff gemeinsam mit einer Social-Media-Agentur im Juni das Spiel "Hoff or not?". Auf Fotos muss man erraten, ob es sich um den Star selbst oder einen Doppelgänger handelt. Als Gewinn winkte ein Dinner mit "The Hoff" persönlich. Der Wettbewerb ist mittlerweile entschieden, gespielt werden kann noch immer.

Im Trailer für Sharknado 2

In der Fortsetzung des Trash-Überraschungshits "Sharknado" spielt der Star zwar nicht selbst mit. Das hat ihn jedoch nicht davon abgehalten, den Film des US-Senders Syfy in einem Trailer zu bewerben.

syfyde

Als Schland-Fan

Neben seinen Deutschland-Tweets ließ es sich der Amerikaner mit deutschen Vorfahren im Vorfeld des Finales der Fußball-WM auch nicht nehmen, ein Video für seine Mannschaft zu drehen. Mit Hundeorakel, nassen Socken und fliegendem Bier nicht weniger kurios als seine anderen YouTube-Auftritte.

holger winkler

Wiedersehen mit KITT

Für einen Werbespot für Samsung trat Hasselhoff im September mit seinem früheren Serienpartner KITT auf.

samsungtomorrow

Ruhig dürfte es um den 62-Jährigen wohl noch länger nicht werden. (Birgit Riegler, derStandard.at, 10.01.2015)

  • Agil am Novarock 2014 im Burgenland.
    foto: apa/herbert p. oczeret

    Agil am Novarock 2014 im Burgenland.

Share if you care.