Ein Spiel mit den Farben

14. Juli 2014, 14:09
posten

Folien zaubern: Wenn aus einem grünen Fisch ein gelbes Bonbon wird 

Kleine Kinder werden aus dem Staunen nicht herauskommen. Dabei klingt das Thema des hier besprochenen Buches nicht gerade fesselnd. Alles dreht sich um Farben - und auch Formen. "Schwarze Katze, weiße Maus"  funktioniert dennoch ganz großartig. Das ist Patrick George und seinem großartigen grafischen Geschick zu verdanken. Gedacht für Kinder ab dem dritten Lebensjahr, setzt der britische Grafikdesigner und Illustrator auf folgenden Trick: Zwischen den jeweiligen Buchseiten findet sich immer eine transparente Folie mit verschiedenen Aufdrucken, die, wenn sie von einer Buchseite auf die andere gelegt wird, Dinge und Farben verändert. Sieht man zum Beispiel zuerst einen grünen Frosch, zeigt sich plötzlich ein brauner Bär. Oder ein grüner Fisch mutiert dank dieses Tricks zum gelben Bonbon. Möglich ist das alles durch die Farbenlehre, nach der etwa Gelb auf Blau zu Grün wird. Zu Hause wurde ebenso andächtig wie erstaunt gestarrt und wild geblättert. Da das Buch praktisch ohne Text auskommt, geht das auch recht zügig. Kaum fertig, ging es schon von vorne los. Dankenswerterweise hat Patrick George schon für Nachschub gesorgt. "Drinnen und draußen" spielt mit Gegensätzen. Auch hier finden sich Folien zwischen den Buchseiten. Was gibt es Schöneres, als Dinge zu verzaubern - und das nur durch bloßes Umblättern? Wunderbar! (Peter Mayr, DER STANDARD, 14.07.2014)

"Schwarze Katze, weiße Maus"
Patrick George
52 Seiten/ € 13,40
Moritz-Verlag 2014

Share if you care.