Boeing 737 bekommt künftig mehr Sitze

14. Juli 2014, 11:05
41 Postings

Die Billigflieger wollen mehr Kosten einsparen, mehr Sitze machen es möglich

London - Der US-Flugzeugbauer Boeing will mit einer neuen Variante seines Mittelstreckenjets 737 die Forderungen von Billigfliegern nach mehr Sitzen erfüllen. Mit zusätzlichen Ausgangstüren hinter den Tragflächen sowie eines geringeren Sitzabstands solle die überarbeite Version der Maschine in Zukunft 200 Menschen befördern können, sagte der Chef der Boeing-Verkehrsflugzeugsparte, Ray Conner in London. Das seien elf Sitze mehr als bei der herkömmlichen Variante. Auch der europäische Rivale Airbus hatte bereits im Juni seine Pläne bekanntgegeben, mehr Fluggäste in sein Modell A320 zu bekommen. Die Billigflieger wollen mehr Kosten einsparen. (APA, 14.7.2014)

Share if you care.