Ägypten: Morsis Premier freigesprochen

13. Juli 2014, 17:00
13 Postings

Einjährige Gefängnisstrafe gegen Kandil aufgehoben

Kairo - Ein ägyptisches Berufungsgericht hat am Sonntag eine einjährige Gefängnisstrafe für den ehemaligen Regierungschef Hisham Kandil des abgesetzten islamistischen Präsidenten Mohammed Morsi aufgehoben. Wie Kandils Verteidiger, Mohammed Selim al-Awa, der Nachrichtenagentur AFP sagte, bedeutet das, dass sein Mandat auf freien Fuß komme, weil nichts anderes gegen ihn vorliege.

Kandil war Ende September 2013 zu einem Jahr Gefängnis verurteilt worden, weil er ein Gerichtsurteil über die Aufhebung der Privatisierung einer Staatsfirma nicht umgesetzt hatte. Dagegen ging er in Berufung.

Schnellverfahren

Nach Morsis Sturz durch das Militär Anfang Juli 2013 wurden 15.000 Islamisten und Gegner der neuen Regierung inhaftiert. Gegen mindestens 200 von ihnen ergingen im Schnellverfahren Todesurteile, darunter auch für den Chef von Morsis mittlerweile verbotenen Muslimbruderschaft, Mohammed Badie. Morsi selbst muss sich seit Anfang November vor Gericht verantworten.

Kandil hatte sich zunächst gegenüber Versuchen der EU offen gezeigt, zwischen den Islamisten und der neuen, vom Militär eingesetzten Übergangsregierung zu vermitteln. Nach seiner Verurteilung im September war er zunächst auf freiem Fuß geblieben. Im Dezember wurde er dann beim Versuch, Ägypten zu verlassen, festgenommen und inhaftiert. (APA, 13.7.2014)

  • Der ehemalige ägyptische Regierungschef Hisham Kandil im Jahr 2012.
    foto: ap photo/amr nabil

    Der ehemalige ägyptische Regierungschef Hisham Kandil im Jahr 2012.

Share if you care.