13-Jähriger bei Motorbootrennen schwer verletzt 

13. Juli 2014, 15:37
49 Postings

Teilnehmer stürzte bei Wende und wurde von dahinter fahrendem Jetboot erfasst 

Pöchlarn - Ein 13-Jähriger ist Sonntagvormittag bei einem Motorbootrennen auf einem Baggersee in Pöchlarn (Bezirk Melk) schwer verletzt worden. Laut NÖ Landespolizeidirektion stürzte er bei einer Wende aus dem Boot und wurde von einem knapp dahinter fahrenden Jetboot erfasst.

Schwere Kopfverletzungen

Ein Zeuge barg den Jugendlichen aus dem Gewässer. Der 13-Jährige hatte trotz angelegtem Sturzhelm schwere Kopfverletzungen erlitten. Laut dem ORF NÖ musste der Verunglückte noch am Unfallort von einem Rettungsteam reanimiert werden. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum St. Pölten geflogen. (APA, 13.07.2014)

Share if you care.