Nordkorea feuerte zwei ballistische Raketen ab 

13. Juli 2014, 09:10
10 Postings

Raketen flogen 500 Kilometer Richtung Osten ehe sie ins Meer stürzten

Pjöngjang/Tokio - Nordkorea hat am Sonntag nach japanischen Angaben erneut zwei ballistische Raketen abgefeuert. Die japanische Regierung protestierte gegen den Raketentest. "Dies ist ein klarer Verstoß gegen die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates", erklärte die Regierung in Tokio. Berichte über Schäden oder Opfer gebe es nicht. Die Raketen seien in der Nähe von Kaesong im Nordwesten Nordkoreas gestartet.

Sie seien rund 500 Kilometer Richtung Osten geflogen, bevor sie zwischen der koreanischen Halbinsel und Japan ins Meer gestürzt seien, teilte das Verteidigungsministerium in Tokio mit. Mit dem Abschuss verstößt das kommunistisch regierte Nordkorea gegen Bestimmungen der Vereinten Nationen (UN), die dem isolierten Land den Besitz und den Test solcher Raketen untersagen. Erst am Mittwoch hatte das Land Kurzstrecken getestet. (APA, 13.07.2014)

Share if you care.