Polizei in Nigeria verschärft Sicherheitsvorkehrungen

12. Juli 2014, 18:44
posten

Wegen Anschlagsdrohungen Boko Harams gegen den öffentlichen Nahverkehr

Abuja - Angesichts neuer Terrorwarnungen der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram hat die nigerianische Polizei die Sicherheitsvorkehrungen in der Hauptstadt Abuja und Umgebung erhöht. Polizeisprecher Frank Mba erklärte am Samstag, es gebe Anschlagsdrohungen insbesondere gegen den öffentlichen Nahverkehr, mit Bomben und auch von Selbstmordattentätern.

Boko Haram will im Norden Nigerias einen Gottesstaat auf Grundlage einer strengen Auslegung der Scharia einrichten. Sie lehnt jeden westlichen Lebensstil ab. In den vergangenen fünf Jahren sind Tausende Menschen ihrer Gewalt zum Opfer gefallen. (APA, 12.7.2014)

Share if you care.