Suarez unterschreibt für fünf Jahre bei Barcelona 

11. Juli 2014, 13:48
641 Postings

Ablösesumme wird laut BBC auf 94 Millionen Euro geschätzt

Topstürmer Luis Suarez wechselt vom FC Liverpool zum FC Barcelona. Der Uruguayer soll nach einem Medizincheck einen Vertrag über fünf Jahre unterschreiben, bestätigten die Katalanen am Freitag. Die Ablösesumme für den 27-Jährigen wird laut BBC auf 94 Millionen Euro geschätzt.

Die Reds aus Liverpool verkündeten derweil den Transfer mit einer dürren Sieben-Zeilen-Meldung auf der Homepage und wünschten Suárez sowie seiner Familie "für die Zukunft alles Gute".

Barcelona, das erst in der vergangenen Saison Neymar für 86 Millionen Euro vom FC Santos verpflichtet hat, hofft mit dem Goalgetter in der Primera Division wieder Meister Atletico Madrid sowie Champions-League-Sieger Real Madrid wieder hinter sich zu lassen. Erst am Donnerstag hatten die Katalanen den chilenischen WM-Star Alexis Sanchez für 40 Millionen Euro an den FC Arsenal abgegeben und zumindest einen Teil der Suárez-Ablöse wieder reingeholt.

Der kann erst wieder im November eingesetzt werden. Nach seiner Biss-Attacke auf Italiens Giorgio Chiellini bei der WM in Brasilien wurde Suarez von der FIFA für vier Monate von allen fußballbezogenen Aktivitäten ausgeschlossen. Seine Anwälte haben allerdings einen Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne angekündigt.

Torschützenkönig der Premier League

Suarez war in der vergangenen Saison für Liverpool Torschützenkönig der Premier League und wird eine Offensivreihe mit Lionel Messi und Neymar bilden. Das eine oder andere Tor sollte sich also auch in dieser Saison für den FC Barcelona ausgehen.

"Liverpool hat alles getan, um mich zu halten. Aber in Spanien, wo die Familie meiner Frau lebt, zu leben und zu spielen, ist ein lebenslanger Traum", erklärte Suarez. "Das war immer mein Ziel. Ich denke, jetzt passt das Timing." Die Familie seiner Frau Sofia Balbi war 2003 aus Uruguay nach Barcelona ausgewandert. (red, APA, sid - derStandard.at, 11.7.2014)

Dankesadresse von Suarez auf Facebook an die Liverpudlians.
  • Auf und davon Richtung Barcelona: Luis Suarez.

    Auf und davon Richtung Barcelona: Luis Suarez.

Share if you care.