Radio-Tipps für Freitag, 11. Juli

11. Juli 2014, 06:00
posten

Beispiele: "Rumba Congolaise" von Harald Friesenhahn, Von Tag zu Tag: Der Sieg über das Schweigen, Sommernachtsgala Grafenegg 2014, Zeit-Ton extended: Ambigua Gens - Das Volk zwischen Morgen- und Abendland

11.40 LITERATUR

Beispiele: "Rumba Congolaise" von Harald Friesenhahn Während des Reggae-Festivals im burgenländischen Wiesen geschieht ein Doppelmord. Die Ermittlungen führen Polizeioberst Vanhagen bis in den Kongo und zu internationalen Verflechtungen rund um den Rohstoff Coltan. In seinem zweiten Thriller prangert Harald Friesenhahn die Machenschaften von Multis und Regierungen an, die sich für wirtschaftliche Interessen auch mit korrupten Militärs und brutalen Söldnertruppen in Afrika gemeinmachen. Es liest Thomas Weißengruber. Bis 11.57, Ö1

14.05 MAGAZIN

Von Tag zu Tag: Der Sieg über das Schweigen 1940 wurde eine vierzehnjährige Litauerin mit ihrer Familie in die sibirische Verbannung geschickt. Die Erfahrungen im Gulag hielt sie später auf losen Blättern fest. Aus Angst vor den sowjetischen Machthabern vergrub sie ihre Memoiren in einem Einmachglas im Garten. Erst nach ihrem Tod wurden sie wiedergefunden. Vytené Muschick hat das Dokument übersetzt. Mit Philipp Blom spricht sie über litauische Geschichte und literarische Meisterschaft. Bis 14.40, Ö1

19.30 MUSIK

Sommernachtsgala Grafenegg 2014 Mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Dirigent Juanjo Mena, Angela Denoke (Sopran), Ramón Vargas (Tenor) und Jean-Yves Thibaudet (Klavier). Musik von Maurice Ravel, Richard Strauss, Giacomo Puccini, Francesco Ciléa, Franz Lehár, Richard Heuberger, Oscar Straus, Jeronimo Giménez u._a. Bis 22.00, Ö1

23.03 MAGAZIN

Zeit-Ton extended: Ambigua Gens - Das Volk zwischen Morgen- und Abendland Mit Irene Suchy und Mitgliedern, Freundinnen und Freunden der armenischen Community in Österreich. Bis 2.00, Ö1 

(Andrea Heinz, DER STANDARD, 11.7.2014)

Share if you care.