Duftoase am Stephansplatz

10. Juli 2014, 12:29
6 Postings

Borotalco mit geruchsintensivem Produkt-Launch

Wien - Ende Juni roch die U-Bahn Station Stephansplatz anders als üblich. Der Deodorant-Hersteller Borotalco hat, in Kooperation mit den Wiener Linien und der Gewista, die Station mit seinem neuen Duft eingehüllt.

Durch die Lüftungsanlagen wurde das Deo in die Halle gepumpt. Parallel dazu wurde auf den Digital Media Screens der Slogan "Einatmen, Ausatmen, Riechen, Anders? Woran das wohl liegen mag?" angezeigt.

Drei Tage lang wurden die Fahrgäste im Ungewissen gelassen, am vierten Tag erschien das klassische Werbesujet für das Produkt auf den Gewista Screens. (red, DerStandard.at, 10.07.2014)

Credits:

Auftraggeber: Borotalco, Kommunikationsagentur: Ketchum Publico, Kooperation: Wiener Linien, Gewista

  • Das klassische Werbesujet von Borotalco.
    foto: borotalco

    Das klassische Werbesujet von Borotalco.

Share if you care.