Sprachsteuerungs-App ersetzt die herkömmliche Fernbedienung

10. Juli 2014, 12:14
11 Postings

Oberösterreicher entwickelte Smartphone-Programm zur Steuerung von elektronischen Endgeräten

Ein Student der FH Oberösterreich in Hagenberg hat eine Smartphone-App zur Steuerung von elektronischen Endgeräten entwickelt. Es wird mittels Sprache gesteuert und ersetzt herkömmliche Fernbedienungen. Thomas Jetzinger gewann damit den Ideenwettbewerb "Clash of the Apps", der innovative App-Ideen im Bereich der Gesundheitsförderungen auszeichnet.

Infrarot-Signale

Mit der App namens "Voice Remote Control" können Endgeräte wie Fernseher, Radio und Ähnliches mittels Sprachsteuerung über das Smartphone bedient werden. Jetzinger entwickelte das Programm innerhalb eines Jahres. Es soll körperlich beeinträchtigten Menschen das Leben vereinfachen. "Die App erkennt Spracheingaben, die von einem Umsetzer in Infrarot-Signale umgewandelt werden. Ein spezieller Editor ermöglicht die einfache Konfiguration für verschiedene Endgeräte", erklärte der 26-Jährige in einer Aussendung.

Notrufsignal

Neben der Umwandlung von Spracheingaben in Infrarotsignalen verfügt das Programm auch über eine Sprachausgabe und bietet Möglichkeiten für Erweiterungen, wie beispielsweise ein Notrufsignal. Noch befindet sich die App in einer Evaluierungsphase, ab Herbst 2014 soll sie im Google Play Store kostenlos verfügbar sein. (APA, derStandard.at, 10.7.2014)

  • Sprachsteuerung könnte Fernbedienungen ersetzen
    foto: apa/dpa

    Sprachsteuerung könnte Fernbedienungen ersetzen

Share if you care.