Flughafen Wien fertigt mehr Passagiere ab

10. Juli 2014, 08:34
12 Postings

Im Juni Passagierplus von 3,5 Prozent, Fracht stieg um 0,5 Prozent - Rückgang bei Umsteigern

Wien/Schwechat - Der Flughafen Wien hat im ersten Halbjahr 2014 mit 10,54 Millionen Passagieren um 2,9 Prozent mehr Fluggäste als ein Jahr zuvor abgefertigt. Das Frachtaufkommen habe um 6,4 Prozent auf 130.795 Cargo-Tonnen zugenommen, gab das börsennotierte Unternehmen am Donnerstag bekannt. Im Juni fiel das Passagierplus mit 3,5 Prozent stärker als im Halbjahr aus, die Fracht stagnierte mit 0,5 Prozent aber.

Das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) stieg im Juni um 3,4 Prozent auf 730.175 Tonnen, im Halbjahr um 2,6 Prozent auf 3,9 Mio. Tonnen. Die Zahl der Flugbewegungen stieg im Juni um 1,4 Prozent auf 20.861, liegt aber zur Jahresmitte mit 112.461 noch 0,3 Prozent weiter im Minus. Ein Zeichen dafür, dass die Airlines größere Flieger einsetzen.

Mehr Lokalpassagiere

Bei den Lokalpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien im Juni ein Plus von 5,5 Prozent auf 1,52 Millionen. Die Zahl der Transferpassagiere sank um 2,2 Prozent auf 606.036. Im Halbjahr gab es 4,5 Prozent mehr Lokalpassagiere, aber 1,1 Prozent weniger Umsteiger.

Die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa stieg im Juni der Aussendung zufolge um 5,7 Prozent, Osteuropa verzeichnete einen Rückgang von 2,7 Prozent. Das Passagieraufkommen in den Nahen und Mittleren Osten legte um 2,1 Prozent zu und in den Fernen Osten gab es ein Plus von 16,4 Prozent. Ebenfalls zugenommen hat das Passagieraufkommen nach Nordamerika mit einem Plus von 8,0 Prozent im Vergleich zum Juni 2013. (APA, 10.7.2014)

Share if you care.