Urlaubsbudget der Österreicher gestiegen

9. Juli 2014, 13:03
18 Postings

Steigerung um 200 Euro im Vergleich zum Vorjahr

Wien - Rund 54 Prozent der Österreicher haben vor, im Sommer zu verreisen, und geben dafür durchschnittlich 1.100 Euro aus. Im Vorjahr betrug das Budget für den Sommerurlaub noch 900 Euro. Das geht aus einer Integral-Umfrage im Auftrag der Erste Bank und Sparkasse unter 500 Personen im Mai hervor.

Ein Großteil (72 Prozent) greift hierfür auf das Ersparte zurück, rund ein Viertel investieren das Urlaubsgeld, und acht Prozent erhalten finanzielle Unterstützung von der Familie oder Freunden, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung. (APA, 9.7.2014)

Share if you care.