Brasiliens WM-Desaster fährt Twitter-Rekord ein

9. Juli 2014, 11:47
7 Postings

Das Match wurde von 35,6 Millionen Tweets begleitet

Brasilien-Fans stehen wohl noch immer unter Schock. Zuerst das fatale Foul an Stürmerstar Neymar und dann das Aus im WM-Halbfinale gegen Deutschland. 7:1 musste sich die Seleção am Dienstag geschlagen geben. Auf Twitter hat das Ereignis zu einem neuen Rekord geführt.

580.166 Tweets pro Minute

35,6 Millionen Tweets wurden während des Spiels abgesetzt, schreibt das Unternehmen in seinem Blog - mehr als zu jedem anderen Sportevent bisher. Nach dem fünften Tor des deutschen Teams durch Sami Khedira lief das Netz auf 580.166 Tweets in der Minute hoch.

Ein Foto von Mesut Özil in der Umkleidekabine wurde bislang knapp 23.000-mal erneut geteilt.

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier ließ sich gar zu einem Vine-Kurzvideo hinreißen.

"Red Wedding"

Die brasilianische "Red Wedding", wie das Turnier von einigen in Anspielung auf eine Folge von "Game of Thrones" genannt wird, hat auch bereits ein neues Meme hervorgebracht. Brasilien und das Internet werden den 8. Juli 2014 jedenfalls nicht so schnell vergessen. (br, derStandard.at, 9.7.2014)

  • Brasilien trauert.
    foto: epa/robert ghement

    Brasilien trauert.

Share if you care.