Vorfreude

13. Juli 2014, 10:18
42 Postings

Industrial-Design-Absolventen der FH Joanneum in Graz präsentieren in einer Ausstellung, wie Zukunftsmusik klingt

Seit Jahr und Tag, präziser gesagt, seit fast 20 Jahren, tüftelt man an der FH Joanneum Graz im Bereich Industrial Design an Dingen, die einen Blick in die Zukunft erlauben, nämlich jene von Skischuhen, Laptops, Autos, allerlei Fluggeräten, aber auch von MP3-Playern oder Bohrmaschinen, wie sie nicht einmal in der Zauberwerkstatt eines 007 ausbaldowert werden.

Dass all die futuristischen Entwürfe keine Hirngespinste à la Daniel Düsentrieb sind, belegen neben der Ausbildung, die auf einer tiefgründigen Vernetzung von Design mit Wirtschaft, Technik, Ökologie und Kunst basiert, auch langjährige Kooperationen mit Unternehmen wie BMW, Audi, Sony oder Grohe. Eine Umfrage des amerikanischen Magazins "Business Week" reiht den Studiengang "Industrial Design" gar unter die besten Designschulen Europas, Asiens und Nordamerikas.

foto: fh joanneum industrial design - graz
Für Benelli Watercraft wurde ein modernes Großstadt-Quad entworfen. Dahinter stehen Hannah Katzlberger, Stefan Märzendorfer und Marc Korbuly. 

Designforum Steiermark

Wer erfahren möchte, wie man sich derlei Lob verdient, kann dies bis 31. August in Graz tun, wo im Designforum Steiermark 26 Projekte von Studierenden und Absolventen der Designschmiede präsentiert werden.

In der Kristallkugel des Designs sahen die Entwerfer unter anderem Bäder der Zukunft. Eines davon verwandelt sich im Katastrophenfall in eine Notunterkunft, die bei Überflutungen vom Haus abgetrennt und zur schwimmenden Rettungsinsel wird.

foto: fh joanneum industrial design - graz
In Kooperation mit BMW entwarf Thomas Vanicek seine Masterarbeit, ein Elektromotorrad für das Jahr 2040.  


Es geht aber auch bodenständiger: In Kooperation mit BMW entstand eine Masterarbeit zum Thema Elektromotorräder für das Jahr 2040, und ebenfalls mit BMW überlegte man sich, wie der Mini in 15 Jahren aussehen könnte. Es sei gleich verraten: Er kommt ein wenig wie ein flossenloser Kofferfisch daher, ungewohnt, aber nicht uncharmant.

foto: fh joanneum industrial design - graz
Studierende des 2. Semesters entwickelten ein Visionskonzept für die Marke Mini von BMW.

Für Benelli Watercraft, einen Hersteller von Jetski, Water-Scootern und Jetbooten wurde unter anderem ein Großstadtquad mit variablem Dachsystem sowie herausnehmbaren Trolleys entwickelt. (Wem es gerade nicht einfällt: ein Quad ist eine Art Motorrad auf vier Rädern.)

foto: fh johanneum industrial design - graz
Einen Quad von morgen entwarfen Christina Wolf und Alexander Knorr.

Design ist freilich vieles mehr, so wurde im Rahmen des Projekts "Tool Time 2020" auch nicht auf den Handwerker von morgen vergessen.

foto: fh joanneum industrial design - graz
Tim Hinderhofer gestaltete eine innovative Interpretation der klassischen Bügelsäge und nennt sie "Fein EBS300"  

Er darf sich schon freuen, etwa darauf, wenn ihm eines Tages die "Fein EBS300" im Baumarkt unterkommt, eine Interpretation der klassischen Säge. (Michael Hausenblas, Rondo, DER STANDARD, 11.7.2014)

"Industrial Design Show 2014", Designforum Steiermark im Kunsthaus Graz, Lendkai 1, bis 31. August. www.cis.at

Share if you care.