Berlin Fashion Week: Alles Afrika bei Lena Hoschek  

Ansichtssache8. Juli 2014, 14:45
11 Postings

Rund 40 Designer zeigen ihre Frühjahr-Sommer-Kollektionen in Berlin, darunter auch Lena Hoschek

"Hot Mama Africa! Whohooooo!", ist Lena Hoscheks Kommentar auf ihrer Facebook-Seite zu ihrer Frühling-Sommer-Kollektion 2015. War es in der vergangenen Saison Mexiko, so ist es dieses Mal Afrika, das als Inspirationsquelle für Hoscheks Kollektion diente. Kunterbunte Stoffe und charakteristische Drucke prägen die Entwürfe, die ansonsten aber typisch Hoschek sind: die Röcke ausladend, die Taillen eng, viel nacktes Bein. Allerdings sind dieses Mal auch ein paar lange Roben dabei.

Insgesamt präsentieren bei der 15. Ausgabe der Berlin Fashion Week 15 Einzelmessen ein breites Programm. Allein die Handelsmesse Bread & Butter im ehemaligen Flughafen Tempelhof stellt rund 500 Marken aus dem Street- und Sportbereich vor, rund 120 von ihnen sind erstmals dabei.

Vom kommenden Jahr an soll diese Veranstaltung übrigens nur noch im Sommer in Berlin stattfinden. Im Winter geht es stattdessen nach Barcelona.

Insgesamt werden zur Fashion Week rund 2.500 Aussteller und 200.000 Besucher erwartet. Offizielles Gesicht der Laufstegschauen von Mercedes-Benz ist Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton. Wegen der Fanmeile am Brandenburger Tor mussten die Shows vom traditionellen Modezelt in das Erika-Heß-Eisstadion umziehen.

Hier einige Eindrücke von Lena Hoscheks Kollektion. (red, APA, derStandard.at, 8.7.2014)

foto: ap/markus schreiber
1
foto: ap/markus schreiber
2
foto: apa/epa/joerg carstensen
3
foto: apa/epa/joerg carstensen
4
foto: apa/epa/joerg carstensen
5
foto: apa/epa/joerg carstensen
6
foto: ap/markus schreiber
7
Share if you care.