Vienna Art Week befasst sich heuer mit "Running Minds"

7. Juli 2014, 17:37
posten

Wiener Museen, Kunstuniversitäten, Galerien und freie Kunstinitiativen arbeiten wieder zusammen

Wien - "Running Minds" - so lautet heuer das Motto der Vienna Art Week, die vom 17. bis 23. November bereits zum 10. Mal stattfindet. Im Mittelpunkt soll dabei der künstlerische Schaffensprozess stehen. Außerdem sei das Thema als Hommage an die Gedankenleistungen vieler kreativer Köpfe, die zum Erfolg der Vienna Art Week in den vergangenen zehn Jahren beigetragen haben, hieß es heute in einer Aussendung.

Einmal im Jahr entsteht durch die Zusammenarbeit der heimischen Museums-, Sammlung-, Galerien- und Off-Szene ein Festivalprogramm, das den Kunstliebhabern die Möglichkeit bietet, sich einen Ein- bzw. Überblick über das aktuelle Wiener Kunstgeschehen zu verschaffen. Neben zahlreichen anderen Programmpunkten werden heuer beim "Open Studio Day" am 22. November 100 Künstlerateliers für Besucher geöffnet sein.

Die viennaartweek ist eine Veranstaltung des Art Cluster Vienna, einer Kooperation von privaten und öffentlichen Akteuren, die aus Kunstmuseen, Kunsthochschulen und Galerien besteht. Künstlerischer Leiter ist Robert Punkenhofer. Im Vorjahr haben 35.000 Kulturinteressierte an mehr als 180 Veranstaltungen der Vienna Art Week, die unter dem Motto "Projecting Worlds" stand, teilgenommen. (APA, 7.7.2014)

Share if you care.