Österreicher nimmt mit nächstem US-Sender Anlauf auf Deutschland

7. Juli 2014, 16:19
2 Postings

Andreas Weinek leitet nach Biography-Channel Pay-Sender A&E für deutschsprachigen Markt

Der US-Pay-TV-Veranstalter A+E Television Networks und der vielseitige Österreicher Andreas Weinek nehmen noch einmal Anlauf auf Deutschland: Weinek leitete schon History Channel und Biography Channel für A&E* im deutschsprachigen Raum. Der kostenpflichtige Biografien-Kanal fand keinen rechten Markt in Deutschland; seine Sendeplätze dort und in Österreich bekommt ab 22. September der US-Hauptkanal der TV-Gruppe, A&E. Weinek bleibt Geschäftsführer.

Den Großteil des deutschen Ablegers füllen US-Formate, etwa die "Wahlburgers" -  Schauspieler Mark Wahlberg, Sänger Donnie Wahlberg und ihr Bruder Paul eröffnen gemeinsam mit ihrer Mutter Alma ein Burger-Restaurant.

"Teenager hinter Gittern"

Weitere US-Ware:  Illusionist Andrew Mayne hilft genervten Freunden oder Ehepartnern und bringt uneinsichtige Missetäter zur Vernunft. "Vollzug auf Probe - Teenager hinter Gittern". Die Dokuserie "Barry'd Treasure" begleitet den laut Sender-Info "exzentrischen Bieter Barry Weiss auf der Suche nach Antiquitäten und Sammlerstücken. "Duck Dynasty", "Storage Wars - Die Geschäftemacher" und "Storage Wars - Geschäfte in Kanada".

Für Oktober kündigt der Sender auch ein vierteiliges, "spannendes in Deutschland produziertes Format" an. (red, derStandard.at, 7.7.2014)

Share if you care.