Entgleiste Flugzeuge stürzten in einen Fluss

Ansichtssache7. Juli 2014, 16:24
160 Postings

19 Wagons eines Frachtzugs sprangen aus den Schienen, drei Flugzeugrümpfe stürzten über die Böschung

Ein ungewöhnliches Bild bot sich am Wochenende jenen Kanuten, die den Fluss Clark Fork im US-Bundesstaat Montana entlangruderten: Die Rümpfe dreier Boeing-737-Flugzeuge stürzten über die Böschung, nachdem 19 der 90 Wagons des sie transportierenden Güterzugs am Donnerstag entgleist waren.

Die Wagons waren auf dem Weg vom Zulieferer Spirit Aerosystems in ein Boeing-Werk im Bundesstaat Washington. Neben den Rümpfen wurden weitere Großteile für die Montage der Flugzeugtypen 747 und 777 beschädigt. Boeing erwartet durch die Entgleisung keinen nachhaltigen Rückschlag bei der Produktion, sagte ein Unternehmenssprecher. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (red, derStandard.at, 7.7.2014)

foto: ap photo/wiley e. waters whitewater rafting, jerry compton
1
foto: reuters/andrew spayth
2
foto: reuters/andrew spayth
3
foto: reuters/kyle massick
4
foto: reuters/andrew spayth
5
Share if you care.