MERS: Manila warnt Muslime vor Pilgerfahrt nach Saudi-Arabien

7. Juli 2014, 15:08
5 Postings

Das philippinische Gesundheitsministerium empfiehlt, nach Möglichkeit erst nächstes Jahr an der Hadsch teilzunehmen

Angesichts des in Saudi-Arabien grassierenden Coronavirus MERS hat die philippinische Regierung die muslimische Minderheit aufgefordert, der diesjährigen Pilgerfahrt nach Mekka fernzubleiben. Wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Manila betonte, sollten die etwa 6.500 Pilger nach Möglichkeit erst im kommenden Jahr an der Hadsch teilnehmen.

Dann werde die lebensgefährliche Virus-Erkrankung voraussichtlich unter Kontrolle sein. An MERS (Middle East Respiratory Syndrome) sind in Saudi-Arabien bisher mehr als 280 Menschen gestorben, darunter zwei Philippiner.

Die Hadsch ist eine der fünf Säulen des Islam. Jeder gläubige Muslim soll mindestens einmal im Leben ins saudi-arabische Mekka, die Geburtsstadt des Propheten Mohammed, pilgern, wenn er die Mittel dazu hat. (APA, derStandard.at, 7.7.2014)

Share if you care.