Microsoft plant angeblich Lumia-Smartphone mit Android

7. Juli 2014, 15:30
25 Postings

Software des Nokia X gepaart mit Highend-Hardware?

Parallel zu den Nokia X-Geräten plant Microsoft nach Informationen des bekannten Insiders @evleaks die Veröffentlichung eines weiteren Android-Smartphones, diesmal jedoch unter der Lumia-Marke. Diese war bisher den Windows Phones vorbehalten. Mit weiteren Informationen hält sich der Aufdecker jedoch noch zurück, weshalb derzeit viel spekuliert wird.

Mit hochwertiger Hardware?

GSMArena geht davon aus, dass das Gerät dieselbe Software wie das Nokia X verwenden könnte  – also eine adaptierte Android-Version, die auf die Nutzung von Microsoft-Diensten wie Bing, OneDrive oder OneNote ausgelegt ist. WinFuture vermutet außerdem, dass das Branding des Android-Smartphones als Lumia darauf hindeuten könnte, dass es sich bei dem kommenden Modell um ein hochwertiges Gerät handelt. Das Nokia X bedient in Preis und Ausstattung hingegen das Billig-Segment.

Die Informationen von @evleaks lassen derzeit noch viel Raum zur Spekulation.

Surface Mini & Lumia 1525

@evleaks hat noch weitere Microsoft-Neuigkeiten zu berichten. Demnach soll das Surface Mini, das zuletzt bei der Präsentation des Surface Pro 3 von der Fachpresse vermisst wurde, im Sommer veröffentlicht werden. Außerdem plane Microsoft mit dem Lumia 1525 ein Update des im Dezember letzten Jahres veröffentlichten Phablets. Es soll mit einem Snapdragon 801-Chip ausgestattet sein und direkt mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert werden.

Nokia X2 erscheint im Juli

Microsoft hat erst Ende Juni das Android-Smartphone Nokia X2 vorgestellt, das bereits in den kommenden Wochen für 99 Euro im Handel erhältlich sein wird. Das Gerät wird von einem Snapdraon 200 Dualcore-Prozessor mit 1,2 GHz betrieben, besitzt einen Gigabyte Arbeitsspeicher und vier Gigabyte Speicherplatz, der per MicroSD-Karte erweitert werden kann. Das Display besitzt bei einer Auflösung von 800 x 480 Pixel eine Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll.

Update: 08.07.2014, 15:55 Uhr

Android-Apps auf Windows Phone?

Ein neues Gerücht wirft ein etwas anderes Licht auf die Vermutungen zu Android auf Lumia-Geräten. Demnach arbeite Microsoft an einer Möglichkeit, Android-Apps auf Windows Phone-Geräten in einer virtuellen Maschine auszuführen, berichtet Ubergizmo. Diese Funktion soll angeblich für alle Lumia-Geräte, offenbar also auch für bereits erhältliche Hardware, verfügbar gemacht werden.

BlackBerry hat er im Juni angekündigt, dass ab OS 10.3 im Herbst die eigenen Smartphones auf Android-Programme aus dem App-Store von Amazon zugreifen können. Ähnlich wie Windows Phone 8 leidet auch BlackBerry im Vergleich zu iOS oder Android unter einer eher durchwachsenen App-Auswahl. (red, derStandard.at, 07.07.2014)

  • Das Android-Smartphone Nokia X2 erscheint noch im Juli.
    foto: nokia

    Das Android-Smartphone Nokia X2 erscheint noch im Juli.

Share if you care.