"Mario Kart 8": Modder öffnen Rennspiel für eigene Inhalte

7. Juli 2014, 12:48
14 Postings

Künftig Implementierung eigener Rennstrecken und Spielmodi denkbar

Mit "Mario Kart 8" hat Nintendo seiner aktuellen Konsole Wii U wieder etwas Leben eingehaucht. Der jüngste Teil des kunterbunten Arcade-Rennspiels mit Charakteren aus Nintendos Spieleuniversen könnte Spieler und Presse begeistern. Einmal mehr haben die Entwickler unter anderem ganze Arbeit bei der Erstellung und Überarbeitung der Strecken geleistet.

Den Fans bleibt dies allerdings verwehrt. Trotz Online-Anbindung und den damit verbundenen Möglichkeiten des Internets, gibt es keinen Streckeneditor für das Spiel. Produzent Hideki Konno hatte zwar im April gegenüber Nintendo Life versprochen, dass man sich dieser Sache vielleicht noch einmal annehmen werde, Schritte wurden allerdings bislang keine gesetzt. Damals hatte er befürchtet, dass Nintendo solche Funktionen noch nicht auf einem zufriedenstellenden Niveau umsetzen könnte.

Modder knackt "Mario Kart"

Doch wo der japanische Hersteller bislang nichts liefern konnte, springt nun der Hacker und Youtube-User MrBean35000vr in die Bresche. Ihm ist es gelungen, sich durch einen Kernel Exploit, Browser Hack und Code eines anderen Hackers namens Chadderz Zugriff auf die Inhalte des Spiels zu verschaffen.

Wie er in einem Video demonstriert, kann er etwa bereits die Abfolge der Musik auf verschiedenen Strecken ändern – und so etwa die Musik aus der letzten Runde in "Moo Moo Meadows" schon früher ertönen lassen. Ebenso ist es ihm gelungen, Strecken umzubenennen und Schriftarten zu verändern.

Status Quo

Der Hack befindet sich noch in einer frühen Phase. Gelingt es dem Erfinder, auch auf den Arbeitsspeicher der Konsole Zugriff zu erlangen, könnten viel weitreichendere Optionen offen stehen. Denkbar ist etwa die Implementation eigener Rennstrecken oder Spielmodi.

Allerdings ist die gefundene Schwachstelle auch für Cheater ein möglicher Angriffsvektor. Dies ist einer der Gründe, warum MrBean35000vr bislang auf die Veröffentlichung einer Exploit-Anleitung verzichtet hat.

mrbean35000vr

  • Dank findiger Tüftler sind künftig eigene Inhalte in "Mario Kart 8" denkbar.
    foto: nintendo

    Dank findiger Tüftler sind künftig eigene Inhalte in "Mario Kart 8" denkbar.

Share if you care.