"Star Wars": Video macht Frankfurter Flughafen zu Imperial Starport

7. Juli 2014, 13:34
70 Postings

Sehenswerte Fanproduktion zeigt imperiales Treiben am Airport

Auf mittlerweile knapp eine Million Klicks kommt ein vor wenigen Tagen auf Youtube hochgeladenes Video mit dem Titel "Leaked Star Wars Episode VII Filmset Footage!". Wer bereits beim Titel großes Misstrauen hegt und einen Fake vermutet, behält Recht. Aufgrund der überzeugenden visuellen Effekte ist das Video dann aber doch auf jeden Fall einen Blick wert. In dem Clip ist das Vorfeld des Frankfurter Flughafens zu sehen, das als Parkplatz für allerlei aus den "Star Wars"-Filmen bekannten Kriegsmaschinen dient.

Flughafen Frankfurt als Imperial Starport

AT-ATs, TIE Fighter, ein Sternenzerstörer und selbst der ominöse Todesstern werden in dem kurzen Video, das auf dem sonst leeren Youtube-Kanal von Frank Wunderlich hochgeladen wurde, gezeigt. Er schreibt, dass er diese Aufnahmen nach seinem Rückflug aus den USA aufgenommen habe und der Flughafen in Frankfurt offenbar eine wichtige Rolle als Imperial Starport im kommenden "Star Wars"-Film spielen werde. Obwohl er sich damit offenbar einen Scherz erlaubt, scheint ihm der ein oder andere Youtube-Nutzer doch auf den Leim gegangen zu sein, wie die Kommentare zeigen.

frank wunderlich

"Star Wars: Episode VII" erscheint 2015

Der noch namenlose "Star Wars: Episode VII" wird derzeit in den Pinewood Studios in London gedreht und soll im Dezember 2015 in den Kinos starten. Regie führt J.J. Abrams, der zuletzt bereits das "Star Trek"-Franchise aus dem Tiefschlaf holte, vor die Kamera treten neben einigen neuen Darstellern auch die alte Garde rund um Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fischer. Über die Handlung des Films ist derzeit noch nichts bekannt. (wen, derStandard.at, 07.07.2014)

  • Artikelbild
    foto: youtube/frank wunderlich
Share if you care.