Kein 16. Grand Slam für Bryan-Bryan

5. Juli 2014, 23:55
1 Posting

Sieg bei den Herren an Pospisil/Sock - Damentitel an Italienerinnen Errani/Vinci

Bob und Mike Bryan haben in Wimbledon ihren 16. Grand-Slam-Titel im Doppel verpasst. Die topgesetzten Zwillingsbrüder aus den USA mussten sich am Samstagabend in London Vasek Pospisil und Jack Sock in fünf Sätzen 6:7(5),7:6(3),4:6,6:3,5:7 geschlagen geben. Das kanadisch-amerikanische Duo holte sich somit gleich bei seinem ersten gemeinsamen Auftritt den ersten Sieg bei einem Major-Turnier.

Die 36-jährigen Bob und Mike Bryan sind das erfolgreichste Doppel in der Geschichte. In Wimbledon hatten sie 2006, 2011 und 2013 gewonnen.

Bei den Frauen sicherten sich die Italienerinnen Sara Errani und Roberta Vinci mit einem überlegenen 6:1, 6:3-Sieg gegen das ungarisch-französische Paar Timea Babos/Kristina Mladenovic den einzigen Grand-Slam-Titel, der ihnen in der Sammlung noch fehlte. (APA, 5.7.2014)

Share if you care.