"ÖsterreichBlick" startet

4. Juli 2014, 19:07
8 Postings

Eva Pölzl fasst die Programm-Highlights der neun Regionalsender in wöchentlichem Fernsehmagazin zusammen

Nach der ersten "Vorpremiere“ vergangene Woche startet heute, Freitag, um 20 Uhr "ÖsterreichBlick“. Das österreichweite Fernsehformat wird unter der Moderation von Eva Pölzl als erstes und einziges TV-Magazin künftig zeitgleich auf den größten Regionalsendern des Landes ausgestrahlt.

Eva Pölzl fasst die Programm-Highlights der neun Regionalsender in einem wöchentlichen Fernsehmagazin zusammen und bietet einen Rückblick auf die Geschehnisse in den Bundesländern.

Alle neun Regionalsender, W24, Ländle TV, Tirol TV, RTS, LT1, KT1, Kanal3, SchauTV und N1, werden "ÖsterreichBlick“ nicht nur ausstrahlen, sondern auch gleichzeitig Content in Form ihrer Programm-Highlights mit überregionaler Relevanz liefern.

Nach der Erstausstrahlung wird "ÖsterreichBlick“ immer Freitags um 20 Uhr auf den größten Regionalsendern des Landes zeitgleich ausgestrahlt. Samstags und sonntags wird das 30-minütige Format jeweils um 10 Uhr wiederholt. Sowohl bei der Freitagsausgabe als auch bei den Wiederholungen sind zwei Werbeblöcke geplant. Die Teletest-Auswertung der Freitagsausgabe inkl. der Wiederholungen wird nach Anlauf der Sendung durchgeführt. (red, derStandard.at, 4.7.2014)

Link

R9

  • Eva Pölzl fasst die Programm-Highlights der neun Regionalsender in einem wöchentlichen Fernsehmagazin zusammen.
    foto: wh medien

    Eva Pölzl fasst die Programm-Highlights der neun Regionalsender in einem wöchentlichen Fernsehmagazin zusammen.

Share if you care.