iWatch: Verkaufsleiter von TAG Heuer wechselt zu Apple

4. Juli 2014, 18:43
26 Postings

Apple will die Uhr angeblich als "Swiss made" vermarkten

Apple hat den Verkaufsleiter der Schweizer Luxusuhrenmarke TAG Heuer ins Unternehmen geholt, um den Marktstart der kolportierten iWatch vorzubereiten, berichtet CNBC. Apple plane, seine Smartwatch unter dem namhaften Titel "Swiss made" zu vermarkten, heißt es weiter. Bereits in der Vergangenheit hat das Unternehmen vergeblich versucht, Uhrenmacher aus der Schweiz für die Entwicklung der iWatch anzuheuern. Eine Veröffentlichung der Smartwatch von Apple wird noch in diesem Jahr erwartet.

Mehrere Displaygrößen

Die iWatch soll mit zahlreichen Sensoren zur Messung von Gesundheits- und Fitnesswerten ausgestattet sein und in mehreren Displaygrößen und Designs auf den Markt kommen. Analysten meinen, dass Apple die iWatch als Modeaccessoire am Markt positionieren könnte. (red, derStandard.at, 04.07.2014)

  • Das wahre Design der iWatch ist noch ein gut gehütetes Geheimnis.
    foto: philipp zumtobel/cc by 2.0, flic.kr/p/myqyon

    Das wahre Design der iWatch ist noch ein gut gehütetes Geheimnis.

Share if you care.