Athen will erneut Staatsanleihen platzieren

4. Juli 2014, 11:37
2 Postings

Grünes Licht für Auszahlung weiterer Hilfsmilliarde

Athen - Fast drei Monate nach der erfolgreichen Platzierung einer fünfjährigen Staatsanleihe im Volumen von 3 Mrd. Euro plant Athen kommende Woche einen neuen Marktgang. Dies erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Kreisen des Finanzministeriums in Athen. Es sollen Papiere im Umfang von etwa 3 Mrd. Euro platziert werden. Die Laufzeit soll demnach mindestens fünf Jahre sein, hieß es.

Weitere Details wurden nicht bekannt. Athen war es im April - vier Jahre nach dem finanziellen Kollaps - erstmals wieder gelungen, Kapital bei privaten Investoren zu beschaffen. Der Zinssatz betrug damals 4,75 Prozent.

Der neue Marktgang solle unmittelbar nach der kommenden Sitzung der Eurogruppe am Montag stattfinden. Die Eurogruppe wird dann grünes Licht für die Auszahlung einer weiteren Milliarde Euro an Hilfszahlungen für Griechenland geben. Athen habe alle Bedingungen erfüllt, hieß es am Freitag in EU-Ratskreisen in Brüssel. (APA, 4.7.2014)

Share if you care.