Ein Wechselspieler mehr?

3. Juli 2014, 19:03
136 Postings

FIFA diskutiert eine tiefgreifende Regeländerung

Rio de Janeiro - Das Expertengremium des Weltverbandes Fifa hält eine Aufstockung des Wechselkontingents auf vier Spieler für möglich - zumindest bei Spielen mit Verlängerung. "Eine vierte Auswechslung wird unter Experten schon länger diskutiert", sagte Gérard Houllier, Leiter der Technischen Studiengruppe in Rio. "Das Spiel ist unglaublich schnell geworden", sagte Houllier, der zudem Global Sports Director für die Fußballvereine von Red Bull ist.

Neuer Anlass der Überlegungen ist das hohe Tempo der WM in Brasilien, zudem gingen fünf der acht Achtelfinalspiele über 120 Minuten. Viele Spieler hatten mit Krämpfen zu kämpfen. Die einzelnen Verbände treffen einander wenige Monate nach der Endrunde zu Gesprächen, dabei soll auch darüber diskutiert werden.

Entschieden wird eine mögliche Änderung von den Regelhütern des International Football Association Board (Ifab). Dieses Gremium, das sich aus vier Fifa-Mitgliedern sowie je einem Vertreter der Verbände Englands, Schottlands, Wales' und Nordirlands zusammensetzt, trifft sich einmal im Jahr. (sid, red, DER STANDARD, 4.7.2014)

  • Die Chancen auf einen Einsatz steigen.
    foto: apa/ap/penner

    Die Chancen auf einen Einsatz steigen.

Share if you care.