Radio-Tipps für Freitag, 4. Juli

3. Juli 2014, 17:39
posten

Kontext, Beispiele: „Das verschmutzte Denken. Eine Saxofonie“ von Ingram Hartinger, Spielräume: Hübsche Songs und weniger hübsche Urheberrechtsverletzungen

9.05 SACHBUCHMAGAZIN

Kontext Wolfgang Ritschl mit: 1) Mein Weg vom Kongo nach Europa: Emmanuel Mbolela über Widerstand, Flucht und Exil. 2) Das Buch vom Töten: Helmut Ortner über die Todesstrafe. 3) Angezogen: Barbara Vinken über das Geheimnis der Mode. 4) Schamverlust: Ulrich Greiner über den Wandel der Gefühlskultur. 5) Märzveigerl und Suppenbrunzer: Elsbeth Wallnöfer präsentiert 555 Begriffe aus dem echten Österreich. Bis 9.44, Ö1

11.40 NEUERSCHEINUNGEN

Beispiele: „Das verschmutzte Denken. Eine Saxofonie“ von Ingram Hartinger Protagonist Joris Ebner weiß, was ihn dazu veranlasste, seine Stellung so lange es eben ging, zu halten. Er versuchte, den Druck der Anpassung zu untergraben, aber es gelang ihm nicht immer. Was er dabei erreichte, war nichts als Tiefschlag und Scheitern – und auch das nicht immer. Sein Jugendtraum zerschellte. Er stand plötzlich vor einer Mauer. Es liest Heinrich Baumgartner. Bis 11.57, Ö1

15.05 MUSIKMAGAZIN

Spielräume: Hübsche Songs und weniger hübsche Urheberrechtsverletzungen (1/5) In der Musik kann man vieles klauen, nicht nur Melodien, sondern auch Akkordfolgen oder Riffs. Spurensuche ausgehend von Plagiatfällen wie dem von George Harrison, der 1970 für My Sweet Lord ganz offensichtlich (aber angeblich ohne es zu merken) die Melodie von He’s so fine von The Chiffons übernommen hatte. Bis 16.00, Ö1 (Andrea Heinz, DER STANDARD, 4.7.2014)

Share if you care.