Historischer Kalender - 6. Juli

6. Juli 2014, 00:00
1 Posting

1189 - Heinrich II., der erste englische König aus dem Hause Plantagenet, stirbt. Den Thron besteigt sein Sohn Richard I. Löwenherz.

1439 - In Florenz verständigen sich Papst Eugen IV. und der byzantinische Kaiser Johannes VIII. Palaiologos auf die Wiederherstellung der kirchlichen Einheit.

1809 - Der französische Sieg in der Schlacht bei Wagram in Niederösterreich besiegelt die österreichische Niederlage. Erzherzog Karl, der seinen Erfolg bei Aspern (22.5.) nicht ausnützen konnte, muss einen Waffenstillstand mit Kaiser Napoleon I. schließen.

1809 - Papst Pius VII., der den französischen Kaiser Napoleon I. exkommuniziert hat, wird von den Franzosen gefangen genommen und nach Grenoble verschleppt. Er bleibt fünf Jahre in französischer Gefangenschaft. (Der Benediktiner Luigi Barnaba Graf Chiaramonti war 1800 unter österreichischem Schutz in einem Konklave in Venedig zum Papst gewählt worden.)

1854 - In den USA wird die Republikanische Partei gegründet, die in ihrem Programm jede Form der Sklaverei ablehnt.

1914 - Deutschland sichert Österreich-Ungarn uneingeschränkte Unterstützung für den Fall eines Krieges gegen Serbien zu, selbst wenn Russland eingreifen sollte.

1949 - Die Wiederaufbauanleihe, die erste Anleihe der Zweiten Republik, wird aufgelegt.

1964 - Unter dem Namen Malawi wird das britische Protektorat Nyassaland ein unabhängiger Staat im Commonwealth.

1964 - Premiere des ersten Spielfilms der Beatles, "A Hard Days Night", in London.

1984 - In Deutschland wird nach dreizehnwöchigem Arbeitskampf in der Druckindustrie die Verkürzung der Wochenarbeitszeit auf 38,5 Stunden durchgesetzt.

1994 - In Anerkennung ihrer Aussöhnungspolitik, die 1993 zur Unterzeichnung des israelisch-palästinensischen Grundlagenvertrages geführt hat, werden Yitzhak Rabin und Yasser Arafat mit dem UNESCO-Friedenspreis geehrt.

1999 - Die Zulassung der Abtreibungspille "Mifegyne" (RU 468) ruft zum Teil scharfe Kritik hervor. 1999 - In Israel wird die neue Koalitionsregierung unter Ehud Barak, dem Chef der Arbeiterpartei, vereidigt.

2004 - Bundespräsident Thomas Klestil (71) stirbt an den Folgen eines Herzstillstandes, den er am Morgen des 5.7. erlitten hatte. Als Todesursache nennen die Ärzte Multi-Organversagen. Klestil verstirbt damit nur 36 Stunden vor dem Ende seiner Amtszeit. Bis zur Amtsübernahme durch Heinz Fischer übernehmen die Nationalratspräsidenten die Funktion des Bundespräsidenten.

2004 - Die englische Königin Elizabeth II. weiht im Londoner Hyde Park einen Brunnen zu Ehren der 1997 verunglückten Prinzessin Diana ein.

Geburtstage:

Agrippina Jakowlewna Waganowa, russ. Tänzerin (1879-1951)

Gustav Ucicky, öst. Filmregisseur (1899-1961)

Jose Garcia Nieto, span. Dichter (1914-2001)

Ernst Haefliger, schwz. Sänger (1919-2007)

Helene Carrere d'Encausse, frz. Historikerin u. Slawistin (1929- )

Günther Domenig, öst. Architekt (1934-2012)

Bernhard Schlink, dt. Schriftsteller (1944- )

Todestage:

Heinrich II., König von England (1133-1189)

Georg Simon Ohm, dt. Physiker (1789-1854)

Paul Deussen, dt. Philosoph (1845-1919)

George Grosz, dt. Maler (1893-1959)

Joaquin Rodrigo, span. Komponist (1901-1999)

Janos Kadar, ung. Politiker (1912-1989)

Cameron Mitchell, amer. Schauspieler (1918-1994)

Thomas Klestil, öst. Bundespräsident (1932-2004)

(APA, 6.7.2014)

Share if you care.