Immobilieninvestments haben sich verdoppelt

3. Juli 2014, 12:32
2 Postings

Zu den größten Transaktionen zählten die Verkäufe des Euro Plaza 5 und der DOC Galerien Parndorf

Das Transaktionsvolumen am österreichischen Immobilieninvestmentmarkt hat sich mit ca. 930 Millionen Euro im ersten Halbjahr verglichen mit dem ersten Halbjahr des Vorjahres mehr als verdoppelt, so der Immobiliendienstleister EHL Immobilien am Donnerstag.

Steigerung im zweiten Halbjahr erwartet

Zu den größten Transaktionen zählten der Verkauf des Euro Plaza 5 an den Fonds UniImmo Europa sowie der Verkauf der DOC Galerien Parndorf von Warburg Henderson an die Villagio Group. Auch im Wohnungssegment gab es große Transaktionen, beispielsweise die Übernahme des Seeste-Projektes "Parkhotel und Parkappartements" durch die Signa-Gruppe.

Für das zweite Halbjahr geht man von einer weiteren Steigerung des Transaktionsvolumens aus: Mehrere große Deals befinden sich in "einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase", so Franz Pöltl von EHL. (red, derStandard.at, 3.7.2014)

Share if you care.