Oberammergau: Erstmals Komödie

3. Juli 2014, 11:39
posten

Erstmals lässt Regisseur Christian Stückl seine Laienschauspielgruppe Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" spielen

Premiere für das Passionstheater Oberammergau: Erstmals lässt Regisseur Christian Stückl seine Laienschauspielgruppe mit Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" eine Komödie auf der riesigen Bühne des altehrwürdigen Theaters spielen. Die Inszenierung ist Teil des Oberammergauer Kultursommers, mit dem die Gemeinde das Haus seit einigen Jahren auch zwischen den Passionsspielen nutzt.

An der Produktion wirken rund 150 Schauspieler und Musiker mit. Premiere ist an diesem Freitagabend (4. Juli). Die Komödie um die Verwirrungen mehrerer Liebender in einer heißen Sommernacht wird bis Ende Juli sechs weitere Male aufgeführt. Für Bühnenbild und Kostüme zeichnet Stefan Hageneier verantwortlich, der diesen Part auch schon beim Passionsspiel 2010 innehatte. Die Musik stammt von dem englischen Barockkomponisten Henry Purcell, der auf der Grundlage der Shakespeare-Komödie mit "Fairy Queen" die passenden Klänge schuf. Am Pult von Solisten, Chor und Orchester steht der ebenfalls passionserprobte Markus Zwink.

An vier Abenden wird im Rahmen des Kultursommers noch einmal das von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel geschriebene Stück über Moses und den Auszug der Israeliten aus Ägypten gespielt - Premiere war im Juli 2013. Am 1. und 2. August erlebt der Ort mit dem Heimatsound-Festival wieder sein "Mini-Woodstock". Im vergangenen Sommer hatte das Spektakel im Passionstheater mit legendären Liedermachern wie Hans Söllner oder Georg Ringsgwandl an die 5000 Fans angelockt. Das Münchner Volkstheater, wo Stückl Intendant ist, bringt für zwei Aufführungen auch den "Brandner Kaspar und das ewig' Leben" wieder nach Oberammergau.

Das Passionstheater ist alle zehn Jahre Schauplatz des berühmten Spiels vom Leiden, Sterben und Auferstehen Christi. Es geht auf ein Pestgelübde im Jahr 1633 zurück. Jedes Mal kommt eine halbe Million Zuschauer aus aller Welt in das oberbayerische Gebirgsdorf der Herrgottschnitzer. (APA, 3.7.2014)

Share if you care.