Stöger und Schmid verlängern in Köln bis 2017

2. Juli 2014, 13:05
77 Postings

Traingsauftakt für Neo-Bundesligisten

Köln - Peter Stöger und sein Co-Trainer Manfred Schmid haben ihre Verträge beim 1. FC Köln bis 2017 verlängert. Die beiden bleiben damit auch über die kommende Saison hinaus in Nordrhein-Westfalen. Das Duo hatte den "Effzeh" in seiner ersten Ligasaison zurück in die deutsche Bundesliga geführt.

"Wir haben ein gutes Vertrauensverhältnis und erfolgreich zusammengearbeitet. Deshalb fiel es uns leicht, die Verträge zu verlängern. Das ist jetzt ohnehin nur der offizielle Vollzug. Wir waren uns grundsätzlich schnell einig", erklärte Jörg Schmadtke.  Naturgemäß wenig gegen die Verlängerung einzuwenden hatte auch Stöger: "Wir möchten den FC in kleinen Schritten weiter voranbringen. Manfred und ich sind sehr froh, dass wir gemeinsam in diesem Team weiterarbeiten können."

Der Aufsteiger nahm am Mittwoch die Vorbereitung auf die neue Saison auf, 27 Profis standen vor rund 1.000 Zuschauern im Franz-Kremer-Stadion auf dem Platz. Es fehlten lediglich Kapitän Miso Brecko und Yuya Osako, einer von acht Neuzugängen.

Training in Bad Tatzmannsdorf und Kitzbühel

Am Montag und Dienstag hatten die Spieler bereits medizinische Untersuchungen und Leistungstests absolviert. Stöger reist mit der Mannschaft am Montag in das erste Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf ins Burgenland. Dort halten sich die Kölner mit Defensivspieler Kevin Wimmer bis 13. Juli auf. Vom 23. Juli bis zum 1. August geht es nach Kitzbühel. (APA/red, derStandard.at, 2.7.2014)

  • Peter Stöger hat sich weitere Teilnahmen am Karneval gesichert.
    foto: apa

    Peter Stöger hat sich weitere Teilnahmen am Karneval gesichert.

Share if you care.