Leidende Pflastersteine auf der Höhenstraße

Video4. September 2014, 15:26
80 Postings

Kurzvideos, die zeigen, was Wien bewegt - oder bewegen sollte

"Wiener Momente" ist eine neue Videoserie auf derStandard.at, mit der Orte oder Szenen der Stadt gezeigt werden, die zur Diskussion anregen. Der dritte Teil zeigt die Höhenstraße, die längste Straße der Stadt.

video: lukas david wagner, harald triebnig.

Die Höhenstraße stand schon einmal unter Denkmalschutz, nachdem die Pflastersteine starke Abnutzungserscheinungen haben, muss sie saniert werden. Im Vorfeld zur Sanierung wurde gestritten: Denkmalpfleger sprachen sich für den weitgehenden Erhalt der Pflasterung aus, die Stadt Wien wollte mit Verweis auf die Kosten eine Asphaltierung durchführen. Herausgekommen ist ein Kompromiss: Elf der 14 Kilometer sollen saniert und unter Schutz gestellt werden. (red, derStandard.at, 4.9.2014)

Share if you care.