Fußball-Filmfestival: Joga Bonito! Fußball kann mehr

2. Juli 2014, 10:16
2 Postings

Filme über Fußball zum Start eines jährlichen Festivals von 2. bis 12. Juli im Wiener Topkino

Im Wiener Topkino findet vom 2. bis 12. Juli das Fußball-Filmfestival "Joga Bonito! Was Fußball alles kann" statt. An sieben spielfreien Tagen sollen bekannte und neue Filme sowie Talks Fußball-begeisterte ins Kino locken.

Man wolle "Fußball als gesamtgesellschaftliches Phänomen" aufgreifen und "die Wirkkraft von Fußball mit Blick auf eine, seiner globalen Bedeutung angemessene, Verantwortung für gesellschaftliche Entwicklungen" erörtern, heißt es in der Aussendung.

Themenvielfalt scheint garantiert. Der deutsch-ungarische Spielfilm "Sturmland" nimmt sich der Homosexualität im Fußball an, Dokumentationen wie "Maradona by Kusturica" behandeln Größen des Sports  oder bringen in "Spielerberater" den weniger glamourösen Alltag von Menschen hinter den Kulissen näher. Auch Dramen über den Fußball und das organisierte Verbrechen wie "The Two Escobars" und sogar Romanzen "I'm a Standard Supporter" sind im Repertoire zu finden.

Die Veranstaltung ist auch ein Pilotprojekt. Ab 2015 will das Topkino ein jährliches Festival mit Fußballfilmen veranstalten. (red)

  • Das Programm zum Download

    Download
  • "Heleno" behandelt das Leben des talentierten aber überheblichen brasilianischen Fußballstars Heleno de Freitas
    filmausschnitt: heleno

    "Heleno" behandelt das Leben des talentierten aber überheblichen brasilianischen Fußballstars Heleno de Freitas

Share if you care.