Ecclestone will Monza-Vertrag nicht verlängern

1. Juli 2014, 16:39
29 Postings

Klassiker könnte ab 2017 aus dem Rennkalender gestrichen werden

Die traditionsreiche Strecke im italienischen Monza könnte nach Angaben von Formel-1-Chef Bernie Ecclestone ab 2017 aus dem Rennkalender gestrichen werden. "Ich denke nicht, dass wir einen neuen Vertrag machen werden, der alte war aus geschäftlicher Sicht ein Desaster für uns. Nach 2016 bye bye...", sagte der 83-Jährige in einem Interview der "Gazzetta dello Sport" (Dienstag).

Seit 1950 wird auf dem Kurs in der Lombardei der Formel-1-Grand-Prix von Italien ausgetragen. (APA, 1.7.2014)

Share if you care.