Apple veröffentlicht iOS 7.1.2

1. Juli 2014, 11:24
29 Postings

Behebt Problem mit E-Mail-Verschlüsselung - auch Update für Apple TV

Apple hat am Montag Abend mehrere Softwareupdates für seine Betriebssysteme, darunter auch iOS 7.1.2, veröffentlicht. Das Update behebt ein Sicherheitsproblem, wodurch E-Mail-Anhänge nicht verschlüsselt auf iPhone, iPad und iPod touch gespeichert wurden, und bessert einen Fehler bei der Verwendung von Drittanbieterzubehör wie Barcode-Scannern aus. Außerdem soll laut Apple die Ortungstechnik iBeacon unter der neuen Version stabiler arbeiten.

Jailbreak funktioniert weiterhin

Der kürzlich für iOS 7.1.1 veröffentlichte Jailbreak des chinesischen Entwicklerteams Pangu funktioniert laut Angaben von 9to5Mac auch unter iOS 7.1.2. Apple scheint die betroffenen Sicherheitslücken, die vom Jailbreak ausgenutzt werden, also noch nicht geschlossen zu haben.

Verteilung hat begonnen

iOS 7.1.2 kann für alle iOS 7-fähigen Geräten über iTunes oder direkt als Over-the-Air-Update heruntergeladen und installiert werden. Der Download beim OTA-Update beträgt rund 20 bis 30 Megabyte. Neben iOS 7.1.2 hat Apple gestern Abend außerdem OS X 10.9.4 und ein Softwareupdate auf Version 6.2 für den Apple TV veröffentlicht, bei dem vor allem diverse Sicherheitslücken geschlossen wurden. (red, derStandard.at, 01.07.2014)

  • iOS 7.1.2 ist ab jetzt verfügbar.
    foto: ap

    iOS 7.1.2 ist ab jetzt verfügbar.

Share if you care.