Schwere Sachbeschädigung in obersteirischer Wallfahrtskirche

1. Juli 2014, 11:08
48 Postings

Unbekannte Sprayer richteten Schaden an - Ähnlicher Vorfall vor einem Monat

Bruck an der Mur - Zum wiederholten Mal ist es in der Wallfahrtskirche Maria Rehkogel in Frauenberg (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) zu schweren Sachbeschädigungen gekommen. Wie die Landespolizeidirektion am Dienstag mitteilte, besprühten unbekannte Täter die Osterkerze und die Trenngitter der zwei Beichtstühle mit Lackfarbe.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Sonntagabend. Bereits am 25. Mai war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen. Damals wurden Kerzenständer und Osterkerze sowie die hölzernen Trenngitter im Beichtstuhl beschädigt. Aufgrund der Vorgehensweise nimmt die Polizei an, dass es sich hier um den oder die selben Täter handelt. Der Schaden beträgt einige tausend Euro. (APA, 1.7.2014)

Share if you care.