Wiener Streetlife Festival: Ein Wohnzimmer im öffentlichen Raum 

1. Juli 2014, 10:16
6 Postings

In Wien gastiert Mitte September das erste Streetlife Festival der Stadt

Wien - Regnen wird es am 13. und 14. September 2014 hoffentlich nicht. Da findet nämlich Wiens erstes Streetlife Festival statt. Live-Acts, Workshops, Straßenkunst und Sportangebote soll es dann geben. Das teilte Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou über eine Aussendung mit, denn die für Montag geplante Präsentation des Festivals fiel wegen Schlechtwetters ins Wasser.

Zwei Tage lang werde die Babenbergerstraße zwischen Ring und Mariahilfer Straße "Festplatz und Wohnzimmer" sein. Man wolle ein Zeichen dafür setzen, dass Stadtbewohner den öffentlichen Raum mitgestalten dürfen. Außerdem soll das Event die Europäische Mobilitätswoche sowie die "Wien zu Fuß"-Jahreskampagne einleiten. Letztere lässt sich die Stadt übrigens 2,5 Millionen Euro kosten. Für das Streetlife Festval sind rund 100.000 Euro veranschlagt. (red, DER STANDARD, 1.7.2014)

  • Die Babenbergerstraße wird zum Festgelände.
    foto: christian bauer

    Die Babenbergerstraße wird zum Festgelände.

Share if you care.