Sicherheitslücke bei Medienplayer VLC 

30. Juni 2014, 14:56
2 Postings

Open-Source-Medienplayer kann beim Streamen von Dateien infiziert werden 

Der beliebte Medienplayer VLC weist eine gefährliche Lücke auf: Beim Streaming von Inhalten kann eine Schwachstelle bei GnuTLS von Angreifern ausgenutzt werden. Anschließend droht die Infektion mit Schadcode.

Kein Update für normale Nutzer verfügbar

Verantwortlich dafür ist ein Bug in der Krypto-Bibliothek GnuTLS, so Heise. Der Server könne beim Client "einen Pufferüberlauf auslösen“ und so Schadcode einschleusen. Derzeit ist unklar, wann VLC für normale Nutzer schließt, mittlerweiler sind laut PCWelt nur aktualisierte Developer-Versionen verfügbar. (red, derStandard.at, 30.6.2014)

  • Per VLC sollte momentan besser nichts gestreamt werden
    foto: screenshot/vlc

    Per VLC sollte momentan besser nichts gestreamt werden

Share if you care.